Spielbericht vom 13.10.2018

FSG Niedermittlau/Lieblos II – VfB Södel 1:8
Ein weiteres Mal waren unsere Fußballfrauen auswärts erfolgreich. Die VfB-Spielerinnen gestalteten von Anfang an das Spiel und so war es kein Wunder, dass sich der Ball in der ersten Halbzeit fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte bewegte. Bereits in der 11. Minute traf Delila Huseinovic zur Führung. Tamina Latzel legte in der 15. Minute nach und in der 28. Minute traf wieder Delila Huseinovic ins Tor. Den 0:4 Halbzeitstand besiegelte in der 42. Minute Ricarda Gärtke. Nach der Pause setzten die Södelerinnen mit zwei weiteren Treffern von Tamina Latzel in der 67. und 68. Minute ihr Offensivspiel fort. Jedoch nach einem Patzer in der Abwehr kam Niedermittlau/Lieblos zum 1:6 Ehrentreffer, auf den Ricarda Gärtke mit einer wunderschönen Bogenlampe über die gegnerische Torhüterin antwortete. Kurz vor dem Abpfiff setzte Tamina Latzel, mit ihrem 4. Tor, den Endstand zum 1:8. Als eine sehr gute Vorlagengeberin erwies sich Mara John, die den Torschützinnen 5 Pässe zum Torerfolg lieferte.
Es spielten: Torfrau Celine Wittke, Marlene Jakob, Janine Fischbach, Ricarda Gärtke (2), Tamina Latzel (4), Delila Huseinovic (2), Celina Repp, Maja Wirries, Phraeophan Phakpho, und Mara John.

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.